GrIStuF 2012

Motto gefunden, das Festival kann kommen!

Nach zwei intensiven Vorbereitungswochenenden und einiger Nachbereitungssitzungen, die oftmals auch zum Haareraufen waren, haben wir es endlich geschafft:

Das Motto für das Greifswald International Students Festival 2012 steht!

Wir wollen uns mit dem Motto

FACE to FACE - paving the way for a non-violent society

mit dem Thema Gewalt auseinandersetzen. Wenn sich Menschen, vielleicht von unterschiedlicher Meinung, Gesinnung, Religion von "Angesicht zu Angesicht" gegenüberstehen, gibt es immer unterschiedliche Art und Weisen, sich zu begegnen. Eine davon ist der Weg der Gewalt, im Konflikt sich gegenüber zu treten. Der andere ist der Dialog, um den Standpunkt des anderen zu vielleicht zu verstehen und sich mit anderen Lebenseinstellungen zu konfrontieren und somit Gewalt zu verhindern.

Wir wollen versuchen mit Hilfe unterschiedlicher Workshops, Podiumsdiskussionen und Kulturveranstaltungen uns dem mit dem Thema Gewalt auf ganz unterschiedlichen Ebenen zu beschäftigen von häuslicher Gewalt bis hin zu internationalen Konflikten. Dabei ist und der Dialog als Prävention bis hin zum geschulten Umgang mit aktueller Gewalt sehr wichtig.

Damit jede/r für sich einen Weg findet, mit Gewalt umzugehen oder vielleicht gar zu verhindern, wenn er/sie ihr "FACE to FACE" gegenübersteht.

 

Wenn dir das Thema gefällt und du immer schon mal ein Studierendenfestival organisieren wolltest, dann komm doch einfach vorbei!

Mittwoch, 20.00 Uhr, Wollweberstraße 1

SOFA SUCHT ZUHAUSE - GrIStuF e.V. obdachlos

 

Schon lange kämpft der GrIStuF e.V. um praktische, langfristige Räumlichkeiten um unsere Arbeit aufrecht zu erhalten.

Einen kurzen Überblick der Problematik findet ihr in diesem Flugblatt.

Den jeweils aktuellen Stand zu unseren Raumproblemen und Umzugsgeschichten findet ihr auf unserer Website, und zwar hier.

Am Dienstag, den 28.6. um 16 Uhr in der Mensa ist Vollversammlung! Geht hin und setzt euch für studentisches Leben in Greifswald ein!

Trotz all der Turbulenzen wollen wir mit euch unseren Geburtstag bei einer Special-Running-Dinner-.Edition feiern. Mehr Informationen auf dieser Seite.

Greifswald International Students Festival

Abschlussbild Parade

Das Greifswald International Students Festival (abgekürzt GrIStuF) findet seit 2002 in Greifswald statt.

Das Festival wird vom dazu gegründeten GrIStuF e.V. durchgeführt und zu großen Teilen durch ehrenamtliche Arbeit von Studierenden der Universität Greifswald ermöglicht.

Es ist eines von zwei Festivals dieser Art in Deutschland. Es findet im Jahresturnus abwechselnd mit der International Student Week in Ilmenau statt. Unter dem Dach von SORCE ist das Festival in ein weltweites Netzwerk ähnlicher Veranstaltungen eingebettet.

Das nunmehr 6. Festival ist bereits in Planung!

 

Zum 5. Festival unter dem Motto "response - ability" kamen vom 26. Mai bis 6. Juni 2010 wieder einmal viele internationale Studenten nach Greifswald, um gemeinsam in Workshops zu arbeiten, sich ihre Kulturen näherzubringen und auf Partys mit Greifswaldern zu feiern.

GrIStuF Aktuell

GrIStuF 2016 Host werden

Während der Festivalzeit wohnen die internationalen Teilnehmenden bei Greifswalder Studierenden, den so genannten Hosts. Wenn du ein wenig internationales Flair in deine Wohnung beziehungsweise WG bringen möchtest oder einfach nur erfahren möchtest, was denn so ein Host alles machen kann, dann findest du hier alle Informationen. Hier gleich anmelden!

GrIStuF kennenlernen

Herzliche Einladung! Wir treffen uns immer mittwochs ab 20h in unserem Büro in der Bahnhofstraße 44 (Polly Faber). Wenn du uns kennenlernen oder mehr über das Festival, Running Dinner und die Fête de la Musique lernen möchtest, komm gerne vorbei.

GrIStuF 2016 Helper werden

Melde dich hier als Helfer an um beim Aufbau, hinter der Bar oder beim Abholen der Teilnehmer zu helfen.

Folge uns:

Forum