Der Verein

Der gemeinnützige Greifswald International Students Festival e.V. — kurz “GrIStuF” — möchte das Leben in Greifswald und darüber hinaus durch thematische und kulturelle Veranstaltungen bereichern.

Neben dem allseits beliebten “Running Dinner” organisieren wir zum Sommeranfang am 21. Juni seit einigen Jahren die “Fête de la Musique” in Greifswald, dazu weitere kleine Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte oder Filmvorführungen. Unser größtes Projekt ist alle zwei Jahre das “Greifswald International Students Festival”, welches unserem Verein seinen Namen gibt.

Wir wollen mit unserem Verein auch Räume für Kultur und Neues schaffen. Deshalb stehen wir neuen Vorhaben jederzeit offen gegenüber und unterstützen kreative Köpfe. Komm vorbei und bringe deine Ideen ein!

 

Unsere Veranstaltungen

 

Das "GrIStuF"

Das inzwischen alle zwei Jahre stattfindende Greifswald International Students Festival ist eines von nur zwei internationalen Studierendenfestivals in Deutschland und zugleich das bedeutendste Vorhaben des Vereins. Es bildet einen bunten Rahmen zur Begegnung und Verständigung zwischen Menschen verschiedener Nationen, Kulturen und Religionen. Dabei setzen sich die Teilnehmenden unter anderem in Workshops, Vorträgen und Diskussionen mit dem jeweiligen Motto des Festivals auseinander. Selbstverständlich bieten wir den internationalen Gästen und den GreifswalderInnen auch vielfältige Abendveranstaltungen, um sich in einem lockeren Rahmen kennenzulernen und auszutauschen.

Bisher fanden acht Greifswald International Student Festivals statt:

  • 2002: Our World - Our Choice, Schirmherr: Harald Ringstorff
  • 2005: Touch the World, Schirmherrin: Hildegard Hamm-Brücher
  • 2006: U-Rope, Schirmherrin: Gesine Schwan
  • 2008: Mind a change, Schirmherr: Jakob von Uexküll
  • 2010: Response ability - VerANTWORTung, Schirmherrin: Bärbel Bohley
  • 2012: Face to Face - paving the way for a non-violent society, ohne Schirmherr/in
  • 2014: Lost in Consumption - Rethinking Economy, ohne Schirmherr/in
  • 2016: Sea: the Future - Discovering the Ocean Current, ohne Schirmherr/in
  • 2018: Beyond Borders - Where are Your Limits, Schirmherrin: Manuela Schwesig

 

Fête de la Musique

Seit 2007 begrüßen auch wir in Greifswald den Sommer mit der Fête de la Musique. Dieses weltweit begangene Fest der Musik findet immer am längsten Tag des Jahres, dem 21. Juni unter dem Motto "umsonst und draußen" statt.

In Zusammenarbeit mit anderen Initiativen und Einzelpersonen stellen wir ein buntes Programm auf die Beine, dass alle Altersgruppen und Geschmacksrichtungen bedienen soll. Dabei bekommen nicht nur fortgeschrittene Künstler die Möglichkeit aufzutreten, sondern auch Laiendarsteller. Wollt ihr also Teil der Fête de la Musique werden, dann meldet euch einfach bei uns unter info[at]fete-greifswald[dot]de!

Mehr Infos zur Fête de la Musique findet ihr hier.

 

Running Dinner

Nebst aller Kultur organisiert der GrIStuF e.V. die vermutlich kulinarisch-interaktivste Veranstaltung der Stadt: Das Running Dinner.

Bei diesem beliebten Drei-Gänge-Menü wird in den Küchen der Teilnehmenden gekocht und in wechselnder Zusammensetzung gespeist. Es ist also eine einfache Möglichkeit lecker zu essen, die eigenen Kochkünste zu beweisen und gleichzeitig viele neue Leute kennenzulernen. Zuletzt nahmen über 800 Personen am Running Dinner teil!

Mehr Infos zur Veranstaltung gibt es einfach hier.

 

Weitere Veranstaltungen

Neben den bereits oben beschriebenen Vorhaben organisieren wir unter anderem auch Wohnzimmerkonzerte und machen Radio. Manchmal kommen noch Filmvorführungen und Ausstellungen dazu.

Letztlich stellen wir all das auf die Beine, wofür sich die Vereinsmitglieder begeistern können. Wenn ihr also eine Idee habt, um das kulturelle Leben in Greifswald zu bereichern, kommt doch einfach mal bei uns vorbei: immer mittwochs um 20 Uhr in unserem Wohnzimmer (Am Schießwall 1-4).